Zur Hauptnavigation Zum Inhalt

Corona - Vorsichtsmaßnahmen - Lockdown

cZurück
13. Dec 2020

Liebe Hundedörfler, ihr alle habt sicherlich das Geschehen um den geplanten Lockdown an diesem Wochenende verfolgt. Unser Trainerteam ist sich einig, daß wir dem dringenden Appell der Minister, Kontakte wo es geht ab sofort zu vermeiden, auch als Hundeschule nachkommen sollten. Wir halten es nach derzeitiger Situation nicht für richtig, mehrere Menschen in Gruppen auf dem Hundeplatz zu versammeln, auch wenn wir zum heutigen Zeitpunkt noch kein offizielles Verbot seitens des Ordnungsamtes haben ( das aber spätestens ab Mittwoch in Kraft treten wird ). Trotzdem steht in der aktuellen Landesverordnung diese Empfehlung, die wir vom Gefühl her mitgehen möchten:

[...Ministerpräsident Daniel Günther appellierte im Zuge der anstehenden Verschärfungen erneut an die Schleswig-Holsteiner: "Ich bitte alle Bürgerinnen und Bürger in Schleswig-Holstein persönlich darum, dass sie in diesen vier Wochen alle Möglichkeiten nutzen, mit möglichst wenig Menschen Kontakt zu haben. Zu Hause zu bleiben, ist das Gebot der Stunde." Der Ministerpräsident forderte dazu auf, auf unnötige Treffen zu verzichten. "Jeder Tag, an dem man zu Hause bleibt, ist ein guter Tag für das Infektionsgeschehen."...]

Deshalb schließen wir unsere Hundeschule vom 14.12.20 - 10.01.21 und freuen uns auf ein Wiedersehen am 11.01.21. 
Die Hundepension und der Friseur sind von der Schließung nicht betroffen und bleibt weiterhin geöffnet!

Wir möchten keinen unserer Trainer oder Kunden zur Weihnachtszeit in Quarantäne sehen und hoffen, daß durch diese Entscheidung unsererseits alle gesund ins neue Jahr kommen. 

Wir danken für euer Verständnis und wünschen euch eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit im Kreise der Familie und einen guten Rutsch ins neue Jahr!




  • Hundefriseur
  • Hundepension
  • Hundeschule
  • Allgemein
NACH OBEN